„GreenDIVAN in VIENNA“ (Büros adasca und Hohensinn Architektur, Graz) © PID/Gökmen

„Grün ist mehr als Grün“ lautet das Motto des Projektes GreenDIVAN in VIENNA, welches mit Platz 1 als Sieger von 55 eingereichten Projekten zum Fachwettbewerb Stadtgrün hervorging. Gesucht wurden dabei neue Gestaltungskonzepte und -ideen, die das Spektrum an Begrünungselementen im öffentlichen Raum kreativ ergänzen und entscheidende Beiträge im Kampf gegen die zunehmende Überhitzung in der Stadt leisten. Denn gerade im städtischen Raum ist es aufgrund von Einbauten unterhalb von Straßen und Plätzen (für Wasser, Strom und Fernwärme) teils schwierig, Bäume zu pflanzen.

„Wien ist eine der europäischen Hauptstädte, die am stärksten von Hitzewellen betroffen sein wird. Wir müssen deshalb nicht nur alles tun, um die Klimakrise aufzuhalten, sondern auch unsere Stadt mit mehr Grün und mehr Cooling-Maßnahmen abkühlen. Dabei blicken wir auch über unseren Tellerrand hinaus und laden international dazu ein, Konzepte für eine grüne Millionenstadt einzureichen“, so Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky.

Raintime & GreenDIVAN in VIENNA

Wir freuen uns, bei diesem großartigen Projekt mit an Board zu sein und mit unseren klimafreundlichen und innovativen Technologien, auch hier einen Beitrag zu einem angenehmen Stadtklima leisten zu können.

 

GreenDIVAN in Vienna

Mit GreenDIVAN (Büros adasca und Hohensinn Architektur, Graz) wurde eine runde Sitzinsel mit einer schirmförmig ausladenden, begrünten Netzkonstruktion entworfen, um den Raum auch dort klimafreundlich machen zu können, wo keine Bäume gepflanzt werden können. Ein Beton-Sitzring mit Holzauflage fasst ein Pflanzbeet ein. Eine 3 bis 4 Meter hohe schlanke Metallkonstruktion trägt ein spiralförmig aufgespanntes Seilnetz, das mit vielfältigen Kletterpflanzen bewachsen ist. Zudem enthält die Sitzinsel auch Photovoltaikmodule für E-Ladestationen und einen Wassertank zur Wasserversorgung der Pflanzen.

GreenDIVAN: Diese kleine Grünoase im urbanen Raum ist einzeln, in Gruppen und in unterschiedlicher Größe aufstellbar und bietet neben der attraktiven Gestaltung einen angenehmen und erfrischend kühlen Treffpunkt und Aufenthaltsort.


„GreenDIVAN in VIENNA“ (Büros adasca und Hohensinn Architektur, Graz) © PID/Gökmen

Raintime Nebelkühlung
für moderne & zukunftsweisende Cooling-Maßnahmen

Unsere Hochdruck-Sprühnebelsysteme arbeiten mit dem Grundprinzip der Verdunstungskälte. Wasser wird durch Hochdruck in Kombination mit speziellen Hochdruckdüsen fein zerstäubt, so dass einerseits keine Nässe zu spüren ist, und andererseits aber ein optimaler Kühleffekt eintritt. Ein Wassertropfen mit vier Millimeter Durchmesser wird dabei in 12.000.000 Nebeltröpfchen zerstäubt. Die Umgebungstemperatur kann dabei um bis zu 6 Grad gekühlt werden. Damit gelingt es, auch heiße Tage erträglich zu machen und das mit einem sehr geringen Energie- und Wasserverbrauch.

Unsere langjährige Erfahrung, unser Know-how und unser Dialog mit Experten rund um den Globus zeichnen unsere Entwicklung von Lösungen und neuer innovativer Produkte aus. Dabei sind besonders unsere Cooling-Elemente eine erfolgreiche Maßnahme, um gegen urbane Hitzeinseln vorzugehen.

Raintime

Gerne informieren und beraten wir Sie zu unseren
innovativen Systemen in den Bereichen der Nebel- und Bewässerungstechnik.